UNTERWEGS FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


Das Energiegesetz ist wichtig für unsere Zukunft

Von Anet Spengler, 18.Mai.2017

Leserinnenbrief von Anet Spengler

Ein JA zum Energiegesetz ist dringend nötig, denn es ist nicht möglich, dass wir weiterhin auf fossile Energien und auf Atomkraft setzen; wir kennen die zerstörerischen Folgen. Diese werden in Zukunft Kosten verursachen, die viel höher sind als die Netzzuschläge, welche wir gemäss Energiegesetz zu zahlen haben, um die Energiewende in der Schweiz sanft zu ermöglichen. Das Energiegesetz hilft, dabei Schritt für Schritt vorzugehen und ist ein guter Kompromiss zwischen wirtschaftlichen, sozialen und umweltschützerischen Anliegen. Den Ausstieg aus der Kernenergie und die starke Reduktion der CO2-Emissionen müssen wir auf jeden Fall bald schaffen. Machen wir diesen Schritt jetzt nicht, so werden wir weiter viel Geld und Arbeit brauchen, um eine neue Variante auszuarbeiten; sie wird nicht viel anders aussehen können als die jetzige, nur wird sie teurer. Wer noch nicht abgestimmt hat, sollte es jetzt tun: bis Donnerstagabend per A-Post oder das Couvert in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung werfen oder am Sonntag Vormittag bis 11.30 h dort direkt an der Urne abstimmen.